Minicupsaison startet in Heide


Zu Saisonbeginn mit 60 Kids ein ganz tolles und begeisterndes Meldeergebnis. Hiervon 12 Kids in einer extra Beginner-Gruppe, lassen auf mehr hoffen.

Der Minicup -von Inge Widell und Katharina Schmidt organisiert- wurde reibungslos vom gastgebenden Verein, dem Heider TC GW durchgeführt. Der Heider Tennisverein, selber nur mit 1 Kind in der Meldeliste vertreten, organisierte den Ablauf vor Ort mit Helfern und Verpflegung in Eigenregie wiederholt hervorragend. 10 Helfer und eine gut funktionierende Gastronomie sorgten für viel Wohlgefallen. Für das leibliche Wohl sorgten Silke Jansen und Katja Köchy

Einen ganz herzlichen Dank an die Helfer und an den Cheforganisator Marco Köchy. 

Spannende Spiele und tolle Ballwechsel waren die Belohnung für einen sehr kurzweiligen Sonntag. Ein großes Lob auch an die anwesenden Trainer die ihre Kids ganz toll betreuten:
Allen voran Franco Melis TC Meldorf, der 14 Kinder meldete: wieder einmal rekordverdächtig.
Eine positive Überraschung war der Uetersener TV der mit 10 Kids anrückte, super betreut von Bjön Keller und Oliver Schelthofen.
Ihre Kids nicht aus den Augen gelassen haben natürlich auch Thorsten Motzkus (TC Alsterquelle, 6 Kids) und Thorsten Kolbe (TSV Holm).
Michael Stevansov aus St Michaelisdonn brachte 2 Kinder mit nach Heide.
Weiterhin nahmen 5 Kids aus einer kleinen Schultennis-AG vom TSV Schafstedt sehr erfolgreich teil. 

Der Minicup besteht aus 4 motorischen Übungen, einer Gruppenphase und Endrunde.Die Kids sollen hier ohne große Anspannung auf ihre ersten Schritte im Turniertennis vorbereitet werden.Interessierte Eltern konnten während und im Anschluss an die Veranstaltung ihre Fragen an den zuständigen Regionalcoach / Diplomtrainer Kay Schmidt, stellen. Das hat sehr viel Spaß gemacht, bitte so weiter machen! Der nächste Minicup findet am 15.Dezember in Pinneberg beim Pinneberger TC statt. Veranstalter ist dann der KTV Segeberg-Pinneberg. 

Kay Schmidt
TVSH - Regionstrainer West